800 Meter lange Ölspur durch Groß St. Florian

 

Am 07.04.2020 wurden wir um 8:52 zu einem Einsatz im Ortskern von Groß St. Florian alarmiert. Durch den Ort zog sich eine 800 Meter lange Ölspur. Zuerst haben wir auf der Landstraße Ölbindearbeiten durchgeführt und im Anschluss die Straße gereinigt. Nach 2 Stunden konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken.

 

Eingesetzt waren: TLFA, LFBA und MTFA

Bericht: LM d.V. Mag. Katrin Knaß-Roßmann

 

Milch im Straßengraben

 

Am 28.03.2020 wurden wir in der Nacht zu einer LKW-Bergung von der FF Freidorf nachalarmiert. Ein Milchtransporter war von der Straße abgekommen und im Wiesenstreifen eingesunken. Der Lenker konnte sich selbst nicht mehr aus dieser misslichen Lage befreien. Zuerst wurde ein Ersatztransporter angefordert und die Milch umgepumpt. Mit der Seilwinde der FF Freidorf wurde der LKW aufgerichtet und mit unserem LKWA-Kran konnten wir ihn wieder zurück auf die Straße heben.

 

EL: HBI Robert Köppel, FF Freidorf

Eingesetzt waren: LFBA und LKWA-Kran (FF Groß St. Florian), FF Freidorf

Bericht: LM d.V. Mag. Katrin Knaß-Roßmann

 

BMA Alarm – LEO Möbeldesign

 

Am 22.3.2020 wurden wir um 15:31 mittels Sirene zu einem Brandmeldealarm zu LEO Möbeldesign alarmiert. Nach Erkundung stellte sich heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelt. Der Einsatz war nach einer Stunde abgeschlossen.

 

Einsatzleiter: HBI DI Dr. Dieter Messner

Eingesetzt waren: TLFA und 5 Mann

Bericht: LM d.V. Mag. Katrin Knaß-Roßmann

 

Unfall im Ortsgebiet Groß St. Florian

 

Am 01.03.2020 wurden wir um 6:15 mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Unsere Aufgabe bestand darin, die lange Ölspur, die sich durch den Ort zog zu beseitigen. Nach getaner Arbeit gab es für die Kameraden ein deftiges Sonntagsfrühstück im Rüsthaus.

 

Einsatzleiter: OBI Gerald Legenstein

Eingesetzt waren: TLFA

Bericht: LM d.V. Mag. Katrin Knaß-Roßmann

 

Einsätze 2020