Sirenenalarm – PKW Bergung

 

Am 14.4.2018 kam ein Fahrzeuglenker von der Straße ab. Die Mitglieder der FF Groß St. Florian wurden mit der Alarmierung zu einer PKW-Bergung, um 2:41 aus dem Schlaf gerissen. Der Fahrzeuglenker kam aus ungeklärter Ursache von der Landesstraße L607 auf Höhe des neuen Bahnhofes von der Straße ab und im Straßengraben am Dach zum Liegen. Zuerst wurde die Unfallstelle abgesichert und mit unserem TLFA der Brandschutz aufgebaut. Den PKW konnten wir mit unserem LKWA-Kran bergen.

Eingesetzt waren: TLFA, LFBA, LKWA-Kran und 2 Löschgruppen

Bericht: OLM DI (FH) Moritz Purr, LM d.V. Mag. Katrin Knaß

 

Einsatz – Holzanhänger

 

Am 7.4.2018 wurden wir um 15:37 Uhr alarmiert. Beim Beladen eines Holzanhängers kippte dieser in einem Waldstück in Vochera um. Mit unserem LKWA-Kran konnten wir den Anhänger wieder aufstellen.

 

Eingesetzt waren: LFBA, LKWA-Kran und 1 Löschgruppe

Bericht: OLM DI (FH) Moritz Purr, LM d.V. Mag. Katrin Knaß

 

Sirenenalarm – Auslaufender Kraftstoff aus LKW

 

Am 23.3.2018 wurden wir um 15:31 zu einem technischen Einsatz alarmiert. Auf der Grazerstraße in Groß St. Florian hat sich ein LKW bei einem Kanalgitter den Kraftstofftank beschädigt. Dieselkraftstoff konnte so aus einem Loch im Tank auslaufen. Als der LKW-Lenker anhielt befand sich der Tank leider genau über dem Kanalgitter, dessen Wasserlauf direkt in den dort angrenzenden Saubach führt. Beim Eintreffen wurde sofort eine Ölwanne aufgestellt, das Loch im Tank abgedichtet und eine Ölsperre im Saubach errichtet. In weiterer Folge wurde der Bach mit Ölbindemittel auf der Wasseroberfläche abgestreut und anschließend abgeschöpft. Die Freiwillige Feuerwehr Deutschlandsberg war zur Unterstützung mit ihrem Ölschadensfahrzeug und LKWA auch vor Ort.

 

Einsatzleiter: HBI DI Dr. Dieter Messner

Eingesetzt waren: LFBA, TLFA, LKWA-Kran der FF Groß St. Florian und das Ölschadensfahrzeug sowie der LKWA der Freiwilligen Feuerwehr Deutschlandsberg.

Bericht: LM d.V. Mag. Katrin Knaß

 

Einsatz - PKW Bergung

Am 06.03.2018 kam es auf Grund der anhaltenden Schneefälle zu Behinderungen und Ausritten von PKW`s und LKW`s auf den schneeglatten Straßen. So wurden auch wir um 10:43 zu einer PKW Bergung alarmiert. Die Lenkerin ist bei einem Ausweichmanöver am Straßenrand hängen geblieben. Mit unseren LFBA konnte der PKW wieder auf die Straße befördert werden.

 

Einsatzleiter: OLM DI (FH) Moritz Purr

Eingesetzt waren: LFBA und LKWA-Kran

Bericht: LM d.V. Mag. Katrin Knaß

 

Einsätze – PKW Bergung und steckengebliebenes Fahrzeug

 

Am 23.2.2018 wurden wir um 9:07 zu einer PKW Bergung auf der L638 Stainzerstraße von Groß St. Florian nach Lasselsdorf alarmiert. Die anhaltenden Schneefälle verursachten auch letzte Nacht schneeglatte Fahrbahnen. So kam der Lenker in einer Kurve von der Straße ab. Mit unserem LKW-A Kran konnten wir den PKW bergen. Das Fahrzeug blieb bei dem Unfall soweit unbeschadet, der Lenker konnte die Weiterfahrt fortsetzen.

 

Nachdem wir die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt hatten wurden wir neuerlich alarmiert um einem steckengebliebenen Fahrzeug auf der Florianistraße zu helfen. Mit dem Abschleppseil konnten wir den PKW wieder auf die Straße ziehen und auch dieser konnte seine Fahrt fortsetzen.

 

Einsatzleiter: OLM DI (FH) Moritz Purr

Eingesetzt waren: LFB-A, LKW-A Kran und zwei Löschgruppen

Bericht: LM d.V. Mag. Katrin Knaß

 

Sirenenalarm - PKW Bergung

 

Am 22.2.2018 wurden wir, um 20 Uhr, erneut zu einer PKW Bergung auf der neuen Umfahrung Richtung Deutschlandsberg alarmiert. Auf Grund der schneeglatten Fahrbahn kam der Lenker mit seinem PKW von der Straße ab. Mit unserem LKW-A Kran konnten wir das Fahrzeug bergen, eine Weiterfahrt mit dem PKW war allerdings nicht möglich.

Einsatzleiter: LM Philipp Dengg

Eingesetzt waren: LKW-A Kran, LFB und zwei Löschgruppen

Bericht: LM d.V. Mag. Katrin Knaß

PKW Bergung

 

Am 22.2.2018 wurden wir um 9:58 zur Unterstützung der FF Preding zu einer PKW Bergung alarmiert. Die durch den Schneefall bedingten Straßenverhältnisse haben den Lenker von der Fahrbahn abkommen lassen.

Eingesetzt waren: LKW-A Kran und LFB-A

Bericht: LM d.V. Mag. Katrin Knaß

LKW Bergung

 

Der anhaltende Schneefall und die daraus resultierenden Straßenverhältnisse haben uns erneut zu einem Einsatz geführt.  Am 12.2.2018 wurden wir um 14:18 zu einer LKW Bergung in Grafendeof bei Stainz gerufen.

 

Bericht: OLM DI (FH) Moritz Purr, LM d.V. Mag. Katrin Knaß

PKW Bergung im Schneetreiben

 

Auf Grund der starken Schneefälle wurden wir am 12.2.2018 um 7:32 zu einer PKW Bergung ins Nachbarlöschgebiet alarmiert. Die FF Gussendorf stand zu diesem Zeitpunkt bereits im Einsatz. Ein PKW war auf der durch starken Schneefall extrem glatten und schmierigen Fahrbahn über den Fahrbahnrand hinaus gerutscht. Nach Absicherung der Unfallstelle nahmen wir die Bergung des Fahrzeugs mittels unseres LKWA-Krans durch.

 

Eingesetzt waren: FF Groß St. Florian LKWA-Kran, LFBA und 5 Mann
Die FF Gussendorf war mit 2 Fahrzeugen und 5 Mann im Einsatz.

Bericht: OLM DI (FH) Moritz Purr, LM d.V. Mag. Katrin Knaß

 

Starker Schneefall mit Folgen

 

Am 7.2.2018 wurden wir um 07:18 zu einer LKW Bergung nach der Ortsausfahrt Groß St. Florian Richtung Gussendorf alarmiert. Der LKW Fahrer ist von der glatten Schneefahrbahn abgekommen. Mit unserem LKW-A Kran konnten wir ihn wieder auf die Fahrbahn bringen.

 

Eingesetzt waren: LKW-A Kran und LFB-A

Bericht: LM d.V. Mag. Katrin Knaß

 

Einsatz - Fahrzeugbergung
Am 01.02.2018 wurden wir um 07:16 zur Unterstützung der FF Preding zu einer Fahrzeugbergung auf der L601, kurz nach dem Kreisverkehr Richtung Wettmanstätten, alarmiert.

Eingesetzt waren: LKWA Kran, LFBA

Sirenenarlarm - Verkehrsunfall

Am 29.01.2018 wurden wir um 11:02 zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Zwei PKW`s sind, aus ungeklärter Ursache, zusammengestoßen. Bei unserem Eintreffen waren Polizei und Rettung bereits vor Ort. Wir sicherten die Unfallställe ab, bauten den Brandschutz auf und führten mit unserem LKWA Kran eine Fahrzeugbergung durch. Nach 45 Minuten konnten wir unsere Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Eingesetzt waren: LFBA und LKWA Kran

Bericht: OLM DI (FH) Moritz Purr, LM d.V. Mag. Katrin Knaß